EM 2024: Niederlande holen alles aus und gewinnen im Viertelfinale gegen die Türkei

Comments · 80 Views

EM 2024: Niederlande holen alles aus und gewinnen im Viertelfinale gegen die Türkei

Die Niederlande holten am Samstag im Viertelfinale der Niederlande Trikot EM 2024 einen Rückstand auf und besiegten die Türkei mit 2:1. Damit steht nun das Halbfinale gegen England an.Samet Akaydin brachte die Türkei in einem spannenden Viertelfinalspiel in Berlin am Samstag in der 35. Minute in Führung, doch die Niederlande holten nach der Pause auf.

Stefan De Vrij köpfte nach 70 Minuten den Ausgleich und sechs Minuten später war die Wende perfekt, als Mert Muldur unter dem Druck von Cody Gakpo ins eigene Netz schoss.Die Türkei drängte auf einen späten Ausgleichstreffer, doch Bart Verbruggen parierte brillant und verhinderte in einem nervenaufreibenden Finale einen Schuss von Kerem Akturkoglu.

Die Niederlande starteten gut, und Memphis Depay schoss nach einem Doppelpass mit Gakpo über das Tor, der dann selbst daneben schoss.Doch der positive Beginn sollte in der weitgehend chaotischen ersten Halbzeit nicht von Dauer sein.Die Türkei kam gegen Ende der Eröffnungsphase endlich ins Spiel und war nah dran, als Kenan Yildiz einen Schuss über das Tor setzte.

Die Niederländer ignorierten diese Warnung und wurden nach 35 Minuten bestraft, als sie einen Eckstoß nur bis zu Arda Guler klären konnten.Der junge Spieler von Real Madrid hob den Ball zum langen Pfosten, wo Akaydin einen Kopfball voll ins Tor schoss.Erst in der zweiten Halbzeit, nach der Einwechslung von Wout Weghorst, begannen die Niederlande gefährlich zu werden.

Weghorst setzte die türkische Verteidigung sofort unter Druck und sein gefährlicher Kopfball über das Tor wurde von Depay fast abgewehrt, obwohl die Fahne hochgehalten wurde.Die Türkei blieb gefährlich und Guler traf mit einem flachen Freistoß die Außenseite des Pfostens.

Die Türkei wollte auch einen Elfmeter, nachdem Verbruggen einen Schuss von Yildiz pariert hatte und Weghorst im Anschluss mit Kaan Ayhan aneinandergeriet, aber die Niederländer entkamen.Weghorst richtete seine Aufmerksamkeit auf das andere Ende und prüfte Mert Gunok, während Depay ebenfalls auf den Torwart schoss.

Als der Druck zunahm, kam der Ausgleich, als Depay Pässe mit Jerdy Schouten austauschte und zu De Vrij flankte, der aufstieg und mit einem festen Kopfball traf.Die Türkei war noch immer fassungslos, als die Niederländer kurz darauf die Führung übernahmen.

Denzel Dumfries brach auf der rechten Seite durch und Portugal Trikot EM 2024 schoss einen gefährlichen Flachball in den Strafraum zu Gakpo.Der Liverpool-Stürmer griff den Ball an, aber der letzte Kontakt kam von Muldur, als er hineingedrängt wurde.

Die Türkei warf sich nach vorne, wurde aber vereitelt, als Schouten und Micky Van de Ven die Bälle von Zeki Celik bzw. Akturkoglu blockten.Akturkoglu hatte in der Nachspielzeit eine letzte Chance, aber Verbruggen vereitelte ihn aus kürzester Distanz, während die Niederländer weiterkämpften.

Die Frustration der Türkei war deutlich zu spüren, als der nicht eingesetzte Ersatzspieler Bertug Yildirim für seine Mätzchen an der Seitenlinie eine rote Karte erhielt.

Comments